Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Kokosöl für Pferde, Hunde und Katzen
Angebot

Kokosöl für Pferde, Hunde und Katzen

Art-Nr.: 1012

500 ml

0 0

5,95 € EUR 5.95

(je 1 Liter = 11,90 €)

Produktbeschreibung

Einzelfuttermittel für Pferde, Hunde und Katzen. 

Dieses erstklassige Kokosöl wird aus dem Fruchtfleisch reifer Kokosnüsse aus kontrolliertem Anbau durch rein mechanische Pressung gewonnen. Vor allem der hohe Gehalt an Laurinsäure macht dieses Öl so besonders wertvoll.

Öle dienen in erster Linie der Versorgung mit Energie und fördern die Aufnahme fettlöslicher Vitamine. Laurinsäure wirkt jedoch auch auf verschiedene Insekten und Zecken. Das native und hochwertige tierlieb Kokosöl kann zur Pflege von Pfoten, Haut und Fell äußerlich und innerlich angewendet werden. 

  • Hoher natürlicher Gehalt an Laurinsäure (ca. 50 %)
  • Geeignet für eine biologisch artgerechte Rohfütterung (BARF)
  • Liefert leicht verfügbare Energie
  • Für gepflegte Haut und ein schönes Fell
Weitere Infos

Zusammensetzung: 100 % natürliches Kokosöl (kaltgepresst und unbehandelt). 

Analytische Bestandteile: Fettgehalt 99,8 %, Protein 0,2 %. Umsetzbare Energie: 35,5 MJ/kg (845 kcal/100 g). 

Fütterungsempfehlung / Tag:

Die empfohlene Menge unter das Futter mischen (1 gestrichener Teelöffel entspricht ca. 5 g).

Katzen: 1 g
Hunde: 1 g pro 5 kg Körpergewicht
Pferde: 10-30 g (1-3 Esslöffel) bei erhöhten Leistungsanforderungen oder zur Geschmacksverbesserung des Futters. 

Zur äußerlichen Pflege wird etwas Kokosöl in der Handfläche zerrieben und gleichmäßig in das Fell oder die Pfoten einmassiert.


Kokosöl ist flüssig bei Temperaturen über ca. 25 °C.

Bewertungen

Wissenswertes

Fellpflege für die Katze

Fellpflege für die Katze

Als Mensch das Fell Ihrer Katze zu pflegen scheint zuerst ungewöhnlich. Scheinbar verbringen die Samtpfoten doch gefühlt die Hälfte ihrer Zeit mit der Fellpflege. 
mehr...

Pflege und Fütterung von Sportpferden

Pflege und Fütterung von Sportpferden

Sportpferde müssen im Gegensatz zu Freizeit- bzw. Hobbypferden intensiver gepflegt und gefüttert werden. Ihre Belastungen sind durch die sportliche Aktivität deutlich höher und ihre Anforderungen somit ebenfalls.
mehr...

Stress bei Hunden

Stress bei Hunden

Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Sie verbreiten gute Laune und es lässt sich wunderbar mit ihnen toben und tollen. Doch was, wenn der Hund sich zurückzieht, ängstlich und unsicher wirkt und am ganzen Körper zittert? All das können Anzeichen von Stress sein...
mehr...